top of page
Suche
  • filsaraelling

Das junge Paar Alex und Nicki wohnen in der Dachwohnung von Nickis schlitzohrigem Opa Julius. Beide träumen vom eigenen Häuschen. Aber Mirta, die scharfzüngige Mutter von Alex, macht den beiden durch ihre ständigen Einmischungen das Leben nicht leicht. Da hilft auch die Unterstützung von Ursi, der Oma von Alex und Mutter von Mirta, nicht viel. Als dann Uli, beste Freundin und Inhaberin eines Kräutershops, einen Wettbewerb entdeckt, bei dem ein Haus gewonnen werden kann, scheint sich ein Lichtblick zu ergeben. Doch was ist die Aufgabe?


Alle Familienmitglieder müssen für 4 Wochen unter einem Dach harmonisch miteinander leben. Das ist allerdings mit Mirta, Nickis Vater, einem waschechten Cowboy und Ranchbesitzer aus den USA, und den vielen Likörchen und Tränken, die Uli dabei hat und die auch die Libido anregen, nicht so einfach. Nach dem einen oder anderen Gläschen gerät nicht nur Mirta außer Rand und Band.


Da kann dann nur noch der Nachbar Friedolin helfen, welcher nochmal ordentlich Schwung in die Bude bringt. Ob Karla Kiesewetter, Sachverständige der Fertighausfirma Krummnägele hier noch den Durchblick behält und ob Nicki und Alex zum Schluss den Traum der eigenen vier Wände leben dürfen?

 

Schaut vorbei bei Uli's neuem Online-Shop - viel Spaß!





 

Info-Seite zum Theaterstück.

 

156 Ansichten0 Kommentare
  • filsaraelling

Aktualisiert: 8. Mai 2022

Bernhard und Gerdi sind die Inhaber der örtlichen Bäckerei Bräzzele, welche sie

mit Hilfe von Wilhelmine, der taffen Senior-Chefin und Mutter von Bernhard

mit viel Engagement und Können seit Jahrzehnten führen.

Auch Tommy, der Bäckergeselle der ebenfalls mit im Haus wohnt, ist mit Leib

und Seele dabei. Um den Nachbarn eine Freude zu machen, werden dann auch

schonmal die Brezeln vom Vortag im Ort verschenkt.

Sehr zum Unmut von Evi Knauserle, der Frau des zweiten Bäckers Hans

Knauserle am Ort. Dieser ist ein ruhiger und gutmütiger Geselle, welcher aber

ziemlich unter der Fuchtel seiner herrischen Frau steht.

Dann taucht Lissy von Tunichtgut auf, eine Dame aus feinen Kreisen.

Eine zickige, hochnäsige Person die aus unerfindlichen Gründen beschließt, die

offene Rechnung der letzten Teeparty, ausgerichtet von der Bäckerei Bräzzele,

nicht zu bezahlen.

Als sie im Streit die Wohnung der Familie Bräzzele verlässt, stürzt sie und

erwacht ohne Gedächtnis. Was für eine gute Gelegenheit! Denn sofort wird sie

als vermeintliche Aushilfe eingestellt um unerkannt dort ihre Schulden

abzuarbeiten. So wird aus Lissy von Tunichtgut - Elli die Bäckerei-Gehilfin und

es scheint sich als wirklich gute Idee zu entpuppen, wäre da nicht noch die

Polizeioberkommissar Willy Schlaumeier und das wiedererwachende

Gedächtnis von Elli.








 

Emotionen aus dem Theaterstück.

 

276 Ansichten0 Kommentare
  • filsaraelling

Aktualisiert: 8. Mai 2022

Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir leider die Theatersaison absagen.

Bleibt gesund und bis 2022! Eure Filsa-Rälling









34 Ansichten0 Kommentare
bottom of page