top of page
2024 - "Schmerz lass noch"


Endlich ist es soweit! Frau Dr. Grünspans erster Arbeitstag in der neu übernommenen Praxis fängt sofort turbulent an!
Gottseidank steht ihr Doris, die Arzthelferin und gute Seele der Praxis mit Rat und Tat zur Seite als z.B. der großspurige Bürgermeister Fritz Gscheidle mit seiner Frau Anni, samt seiner Mutter Rosa aufkreuzt. Schleunigst muss bescheinigt werden, dass Oma Rosa dringend ins Altersheim eingewiesen wird.
Doch da hat nicht nur Schwiegertochter Anni was dagegen einzuwenden!


Als dann Michi, der stotternde Pfleger der Dreifürstensteinklinik welcher heimlich eine große Liebe zu Doris hegt, mit drei Insassen der örtlichen psychiatrischen Klinik auftaucht, überschlagen sich die Ereignisse.


Klara, Didi und Kalle bringen mit unsichtbaren Tieren, Röntgenbrillen und Zaubertricks nicht nur ordentlich Schwung in die Bude, sondern erfinden kurzerhand auch völlig neue Behandlungsmethoden!


Speziell Kalle wechselt so schnell die Persönlichkeiten, dass es einem schwindelig werden kann.

Wer jedoch zuletzt Patient, Arzt und wer Insasse einer Klinik ist, das gilt es herauszufinden!

Darsteller:

 

Fr. Dr. Grünspan: Isabel Pimenta

Doris: Antje Hönninger

Michi: Michael Dorn

Rosa Gscheidle: Inken Bachmann

Fritz Gscheidle: Heiko Hankele

Anni Gscheidle: Carmen Röhm

Kalle Bommel: Timo Bihler

Didi Houdini: Klaus Widmann

Klara Pfeiffer: Jasmin Leuthe

Regie und Theaterleitung: 
Jasmin Leuthe


Soufleurin: 
Anja Dorn

Bühne, Licht, Technik:
Matthias Ozwirk

Stefan Leuthe

Foto:

Claudia Ozwirk

bottom of page